WAS IST FOREX UND WIE FUNKTIONIERT ES?

 

Im Laufe der Geschichte haben wir den Übergang des Handels von einer Form zur anderen erlebt. Vom Austausch eines Materials zu einem anderen, und das hat nicht einen Moment lang aufgehört. Eine andere Form des Handels, die in den letzten 50 Jahren im Devisenhandel populär geworden ist. Vielleicht haben Sie davon gehört, aber wenn nicht, machen Sie sich keine Sorgen, denn Sie werden wissen, worum es beim Forex-Handel geht, wie er funktioniert, welche Vorteile der Handel bietet und wie Sie mit dem Handel beginnen können.

WAS IST FOREX?

 

Forex bedeutet einfach Devisen; es besteht aus Käufern und Verkäufern, die zu einem vorher festgelegten Preis mit Währungen handeln. Bei diesen Käufern und Verkäufern kann es sich um Zentralbanken, Unternehmen oder Einzelpersonen handeln. Viele Menschen geben sich dem Devisenhandel hin, ohne es zu wissen. Sie wollen zum Beispiel von den Vereinigten Staaten nach Japan reisen. Sie können Ihren US-Dollar in Japan nicht verwenden, weil sie den japanischen Yen verwenden. Daher müssen Sie zunächst Ihren US-Dollar in den entsprechenden Yen umtauschen, bevor Sie in Japan etwas kaufen können. Der Vorgang des Geldwechsels von einer Währung in eine andere ist als Forex bekannt.

Obwohl verschiedene Devisenumrechnungen aus praktischen Gründen stattfinden, erfolgt die Mehrzahl dieser Währungsumrechnungen jedoch mit der Absicht, aus dem Kauf oder Verkauf Gewinne zu erzielen.

WIE FUNKTIONIERT DER DEVISENHANDEL?

 

Bevor man sich in die Funktionsweise des Devisenhandels vertieft, ist es wichtig zu verstehen, wie der Markt selbst funktioniert. Im Gegensatz zu Rohstoffen oder Aktien findet der Devisenhandel nicht zwischen Börsen, sondern zwischen zwei Parteien statt. Die beteiligten Personen wickeln ihre Transaktionen über einen ausserbörslichen Markt ab. Interessanterweise ist der Markt ein Fernmarkt, der von weltweiten Netzwerken von Banken betrieben wird, die sich in verschiedenen Handelssitzungen mit unterschiedlichen Zeitzonen befinden. Zu diesen Sitzungen gehören Tokio, Sydney, London und New York. Was den Markt interessant macht, ist die Tatsache, dass er keine zentrale Lage wie unsere traditionellen Banken hat und ein 24-Stunden-Marktsystem betreibt.

Der Markt besteht aus drei Typen:

  • Devisenkassamarkt - Dieser Markt beinhaltet den physischen Austausch verschiedener Währungspaare, der an Ort und Stelle stattfindet.
  • Forex-Terminmarkt - Hierbei handelt es sich um einen Vertrag, bei dem vereinbart wird, einen bestimmten Währungsbetrag unter einem bestimmten Preis zu verkaufen oder zu kaufen, der zu einem vorher festgelegten Datum in der Zukunft beglichen wird.
  • Futures-Devisenmarkt - Auf diesem Markt wird ein Vertrag über den Verkauf oder Kauf einer bestimmten Menge einer bestimmten Währung zu einem bestimmten Preis und Datum in der Zukunft vereinbart. Der Hauptunterschied zwischen einem Termin- und einem Zukunftsmarkt besteht darin, dass letzterer rechtlich bindend ist.

Sie können auf unterschiedliche Weise mit Devisen handeln, jedoch folgen sie alle dem gleichen Weg, indem sie eine bestimmte Währung kaufen und die andere verkaufen. Traditionell haben zahlreiche Forex-Transaktionen über Forex-Broker stattgefunden. Die jüngste Zunahme des Online-Handels hat den Händlern jedoch den Vorteil von Forex-Preisbewegungen durch Derivate wie CFD (Contract for Difference) gebracht.

BASIS- UND KURSWÄHRUNGEN

 

Im Devisenhandel werden Sie Währungen immer paarweise sehen. Zum Beispiel werden Sie GBP/USD, AUD/JPY, CAD/JPY, AUD/USD usw. sehen. Die Währung auf der linken Seite wird normalerweise als Basiswährung bezeichnet, während die andere die Kurswährung ist. Da beim Devisenhandel eine Währung gekauft wird, um die andere zu verkaufen, werden sie normalerweise in Paaren angeboten. Wenn zum Beispiel GBP/USD das Forex-Paar ist und der aktuelle Kurs 1,24810 beträgt, bedeutet dies, dass der Wert eines Pfunds 1,24810 in US-Dollar beträgt.

Wenn der Preis des Pfundes gegenüber dem Dollar steigt, dann hat ein Pfund mehr Wert als der Dollar, was zu einer Erhöhung führt. Fällt das Pfund jedoch, sinkt auch der Preis des Paares. Hier ist das Geheimnis - wenn Sie nach einem Blick auf den Markt glauben, dass die Basiswährung, im obigen Beispiel das Pfund, im Vergleich zur Notierungswährung (US-Dollar) steigen wird, dann ist die beste Option, das Paar zu kaufen. Sollte jedoch das Gegenteil der Fall sein, dann besteht Ihre Option im Verkauf. Seien Sie nicht verwirrt, wenn Sie Händler sagen hören, dass sie long oder short gehen, das bedeutet Kaufen bzw. Verkaufen.

WAS BEWEGT DEN MARKT?

 

Eine weitere wichtige Frage, die es zu stellen gilt, ist, was den Markt kontrolliert, über dessen Kauf oder Verkauf man entscheiden kann. Nun, der Devisenmarkt besteht aus Währungen der ganzen Welt, weshalb es schwierig ist, sie vorherzusagen, da viele Faktoren zur Preisbewegung beitragen können. Es gibt jedoch bestimmte Dinge, die einem helfen können, die jeweilige Richtung des Marktes zu erkennen. Dazu gehören:

  • Zentralbanken - Die Versorgung mit Devisen wird von den Zentralbanken geregelt. Sie sind dafür verantwortlich, Maßnahmen anzukündigen, die den Preis einer bestimmten Währung beeinflussen. Wenn die Zentralbank eines Landes beispielsweise beschließt, seiner Wirtschaft mehr Geld zuzuführen, hat sie die Tendenz, den Preis der Währung sinken zu lassen.
  • Jüngste Nachrichtenereignisse oder Berichte - Investoren und Geschäftsbanken suchen nach Volkswirtschaften mit guten Aussichten. Niemand will ohne Aussicht in ein Unternehmen investieren. Daher können positive Nachrichten über eine bestimmte Region Investitionen beeinflussen, was dazu beitragen wird, die Nachfrage nach einer solchen Währung zu steigern.
  • Wirtschaftsdaten - Diese Daten sind wichtig für die Preisbewegung zwischen zwei Währungen. Erstens geben Wirtschaftsdaten Aufschluss über die nächste Aktion der Zentralbank, und zweitens bieten sie Investoren einen Einblick in die Entwicklung der Wirtschaft.

VORTEILE DES DEVISENHANDELS

 

Der Devisenhandel bringt zahlreiche Vorteile mit sich. Zu diesen Vorteilen gehören:

  • Keine Provisionen - Sie müssen beim Devisenhandel keine Abfertigungs-, Regierungs-, Makler- oder Börsengebühren zahlen. Verglichen mit unserem traditionellen Geschäft, bei dem Einzelpersonen bestimmte Gebühren zahlen müssen, macht dies den Forex-Handel für viele Anleger jedoch zu einer großartigen Option.
  • Minimale Transaktionskosten - Die Transaktionskosten für den meisten Handel liegen normalerweise unter 0,1%.
  • Keine Vermittler erforderlich - Sie brauchen keine Zentralbank oder eine Regulierungsbehörde.
  • 24/7 Markt - Eine Besonderheit des Forex-Marktes ist die Tatsache, dass er für Händler immer offen ist, um zu handeln. Von Montag bis Freitag ist der Markt geöffnet, auch wenn Sie schlafen. Mit dem Forex-Markt können Sie immer Geld verdienen, solange Sie wissen, wann Sie long oder short gehen müssen.
  • Hebelwirkung - Wichtig ist, dass der Forex-Handel den Vorteil hat, einen geringen Betrag einzuzahlen und gleichzeitig einen größeren Kontraktwert zu verwenden. Zum Beispiel können Sie mit $100 auf Ihrem Konto Geschäfte im Wert von $5.000 tätigen, je nachdem, welchen Hebel Sie wählen.

Was ist mit dem Nachteil des Devisenhandels? Nun, der Hauptnachteil, wenn Sie nicht wissen, wie man handelt, kommt der schreckliche Teil, wo Sie Ihr hart verdientes Geld verlieren müssen. Ja, denn wenn man den Markt perfekt versteht, kann man immer an die Spitze kommen.

Schlussfolgerung

Der Devisenmarkt ist ein Wettbewerbsmarkt, auf dem Händler mit Vermögenswerten wie Rohstoffen, Anleihen und Aktien handeln. Die jeweils angewandte Strategie bestimmt, ob Sie einen Gewinn erzielen oder nicht. Mit einer grundlegenden Kenntnis des Marktes und den verschiedenen technischen Analysen können Sie Ihre Rentabilität jeden Tag verbessern.

Es ist jedoch immer ratsam, Ihre Handelskarriere mit einem Demokonto zu beginnen. Sobald Sie durchweg einen Gewinn erzielen, können Sie durch die Verwendung eines realen Kontos höher setzen. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Konto mit einem einzigen Handel löschen können, daher sollten Sie darauf achten, weise zu handeln

 

REALES KONTO ERÖFFNEN DEMO-KONTO ERÖFFNEN

  Analysts Insights
open/close
CallChat