HANDEL DES CFDS MIT ROHSTOFFEN-ÖL

CFD bezieht sich auf ein Geschäft zwischen einem Käufer und einem Verkäufer, bei dem nicht das eigentliche Produkt gehandelt wird, sondern ein Geschäft über die Differenz im Preis des Produkts (CDF = Contract For Difference). Beim Handel mit CFDs auf Rohstoffe wie Rohöl müssen Investoren über die Auf- und Abwärtsbewegungen des Preises des Handelsinstruments spekulieren.

Im Gegensatz zum Kauf von Öl erlaubt es CFDs auf Rohstoffe dem Händler, den zugrunde liegenden Vermögenswert nicht tatsächlich zu kaufen und die Lieferung nicht entgegenzunehmen. Bei einem Handel nimmt er entweder eine Verkaufs- oder eine Kaufposition ein, je nachdem, ob er glaubt, dass der Markt nach oben oder unten gehen wird. Das bedeutet, dass der Händler eine Short-Position einnimmt, wenn er glaubt, dass der Preis sinken wird, oder eine Long-Position, wenn er glaubt, dass der Preis steigen wird. Wenn die Spekulation richtig war - wird ein Gewinn erzielt. Diese Struktur ermöglicht es den Händlern, von einer größeren Flexibilität zu profitieren. Sie gibt ihm bessere Chancen, von der Marktbewegung zu profitieren.

Häufig gehandelte Rohstoffe

Öl ist tatsächlich die am meisten gehandelte Ware! Eine weitere häufig gehandelte Ware sind Edelmetalle: Gold, Silber und Kupfer. Erdöl gilt neben Erdgas als Energieträger. Eine weitere Gruppe von Rohstoffen, die als "Soft Commodities" bezeichnet werden, sind Kakao, Kaffee, Cannabis und Zucker.

Wie man mit dem CFD-Handel beginnt

Zuerst muss man recherchieren - sich über die verfügbaren Rohstoffe und ihr Handelsvolumen informieren. Ihre Wahl wird auch auf der Grundlage des Preises der Einheit der Ware getroffen. Nachdem Sie festgestellt haben, mit welchem Rohstoff Sie handeln möchten, müssen Sie den Umfang des von Ihnen bevorzugten Geschäfts bestimmen. Diese wird durch die Hebelwirkung bestimmt, die es Ihnen ermöglicht, mit einem größeren Volumen als Ihrem ursprünglichen Depot zu handeln. Die Überprüfung von Vorhersagen und Analysen hilft Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie eine Long- oder Short-Position eingehen möchten. Sie möchten eine Long-Position eröffnen, wenn Sie glauben, dass der Ölpreis steigen wird, und eine Short-Position, wenn Sie glauben, dass er fallen wird.

Handel mit CFDs auf Öl

Wie wir wissen, ist Rohöl ein fossiler Brennstoff, der durch die Aktivitäten von Bakterien auf den Resten von Pflanzen und Algen entsteht. Wenn sich dies über Millionen von Jahren mit Hitze und Dichte fortsetzt, verwandeln sich diese Bestandteile in Kohlenstoff. Wir haben also ein Gemisch aus Kohlenwasserstoffen und Cyclo-Paraffin, das in tiefen Gesteinsschichten oder kaum in der Nähe der Erdoberfläche abgelagert ist. Um CFDs auf Öl erfolgreich handeln zu können, muss man die Faktoren verstehen, die die Nachfrage nach Öl beeinflussen.

Der Transportsektor ist der größte Ölverbraucher, und die Indikatoren zeigen, dass sich die Dinge wahrscheinlich nicht vor 2040 ändern werden. Es folgt die Bauindustrie, die aus Zement, Glas, Eisen und Stahl besteht. Sektorale Industrie und Landwirtschaft sind der dritte und vierte Verbraucher. Jeder, der CFDs auf Öl handelt, sollte auch die Faktoren beachten, die die Preisbewegung beeinflussen. Dazu gehören:

  • Öl-Nachfrage
  • Stromversorgung
  • Zukünftige Versorgung
  • Weltkrisen
  • Naturkatastrophen und vom Menschen verursachte Katastrophen und
  • Stärken der Währung

Ein Wort zum Börsengang von Saudi Aramco

Wenn der größte Ölproduzent der Welt an die Börse geht, wird dies definitiv eine neue Dynamik für alle Akteure auf dem Ölmarkt schaffen. In der heutigen instabilen Wirtschaft kann es manchmal schwierig sein, sich bei Investitionsentscheidungen sicher zu fühlen. Daher kann, wie oben erwähnt, die Investition in CFDs eine großartige Idee sein. Sie bieten Ihnen eine größere Liquidität und eine einfachere Umsetzung und stellen sicher, dass Sie alle möglichen Marktbewegungen abdecken. Durch den Handel mit CFDs können Sie von jeder Bewegung des Aktienkurses von Saudi Aramco profitieren, ob nach oben oder unten. Ein weiterer Vorteil des Handels von Saudi Aramcos Börsengang mit CFDs ist die Hebelwirkung. Der Handel mit Leverage ermöglicht es Ihnen, erheblich größere Positionen in einem Handel zu eröffnen, während Sie gleichzeitig kleine Anfangsgelder einzahlen.

REALES KONTO ERÖFFNEN DEMO-KONTO ERÖFFNEN

  Analysts Insights
open/close
CallChat